Kategorie: WatzmannAkademie

Personalmarketing

Wo liegt der heutige Bedarf im Personalmarketing? Die Zahl der Bewerber geht messbar bei fast allen Betrieben zurück!

Mit gezielten, digitalem Personalmarketing gewinnen Sie Azubis und duale Studenten. Warum sollten sie sich das antun?

Fragen für Sie

  • Warum sollte jemand bei uns arbeiten?
  • Wo können wir Menschen finden?
  • Womit können wir Menschen begeistern?
  • Was können wir noch?

Social Media

Bewertungsportale
Glassdoor
Kununu gehört zu Xing

Unser Vorschlag für negative Bewertungen.
Eingegangene Bewertungen sollten immer kommentiert werden.  Bei schlechten Bewertungen Nerven behalten!

Soziales Netzwerke für  Beruf und die Karriere
LinkedIn ca. 13 Mill. Mitglieder in D-CH-A
XING mehr als 14 Mill. Mitglieder in Deutschland
Allerdings sind nur ca. 2% der Mitglieder in Deutschland Student oder Azubi. „Quelle Xing Daten und Fakten“

Wie finden die Azubis den Weg zu Ihnen?

35% melden sich aufgrund von Mundpropaganda

24% durch Initiativ Bewerbungen

23 % melden sich auf eine Stellenbeschreibung

7% durch direkte Ansprache von MitarbeiterInnen oder ehemaligen

Onboarding

Sobald sich eine positive Vereinbarung der Parteien erkennen lässt beginnt der Onboarding Prozess.
Dafür gibt es mittlerweile Software. Suchen sie nach „onboarding software“.

Ebenso gehört der Welcome Day zum effektiven Onboarding Prozess.
Unsere Software hilft Ihnen dabei den ersten Arbeitstag für Azubis, duale Studenten, Trainees und neuen  Mitarbeitern sehr aufregend zu gestalten.
Ungeliebte Themen wie Sicherheitsbelehrungen können damit spielerisch und dennoch überprüfbar einbaut werden.

Merke: Onboarding beginnt nicht am ersten Arbeitstag!

 

Wie verläuft der Teamprozess in der Selbstversorgerhütte?

Das Teambuilding beginnt mit der Ankunft der Teilnehmer, sobald sie das Selbstversorgerhaus betreten.
In der Selbstversorgerhütte angekommen, müssen sich die Teilnehmer selbst organisieren und die Arbeitsabläufe des täglichen Lebens planen.
Nur mit den vorhandenen, Mitteln müssen Problemlösungen gefunden werden.
Hierzu gehört, Essensplanung und die Zubereitung der Speisen. Tischdienst, etc.
Hierbei  entsteht eine intensive, schnelle und effektive Teamverschmelzung.

Allerdings unter erschwerten Bedingungen, wie z.B. einfache sanitäre Anlagen und Matratzenlager, sind die Teilnehmer sehr schnell mit Schwierigkeiten und Konfliktsituationen konfrontiert. Denn wer nicht mit kocht, bekommt nichts zu essen.

Zudem gibt es keine Rückzugsmöglichkeit auf das Hotelzimmer wie in einem Tagungshotel. Somit kann sich niemand dem Teamprozess entziehen.

Durch diese einfachen Rahmenbedingungen wird den Teilnehmern ein neuer, dankbarer Blickwinkel für ihre vergleichbar komfortable alltägliche Arbeitssituation bewusst gemacht, in der es genauso wie auf der Hütte darauf ankommt, nicht zu klagen, sondern durch innovative und kooperative Problemlösungen die eigene Situation zu verbessern.

Gerade in dieser Situation ist es notwendig, voller Engagement an die Aufgabenstellungen heranzugehen, ähnlich wie mit Geschäftstüchtigkeit neue Kunden im realen Wettbewerb akquiriert werden müssen. Es ist notwendig, die eigenen Grenzen zu überwinden, mit Mut und Risikobereitschaft Neues auszuprobieren, eigenverantwortlich zu handeln und in enger Kommunikation und Kooperation Lösungen durchzusetzen und auch bei auftretenden Schwierigkeiten Durchhaltevermögen zu beweisen.
Begleiterscheinung bei solchen Prozessen ist das Bewusstmachen einer Fehlerkultur, die Fehler als Lerngelegenheiten zum Erfolg definiert. Gemeinsam erzielte Erfolge unterstützen die Begeisterungsfähigkeit für neue Projekte und schweißen das Team zusammen.

Unterstützt wird der Teamprozess durch kooperative Lernelemente, Outdoor-Übungen und regelmäßiges Feedback der Team-Coaches wird der Transfer  in den Berufsalltag gewährleistet.

Weitere Vorschläge für Outdoor-Teambuilding Maßnahmen

Gemeinsame Hüttenwanderung in Berchtesgaden

Tagestour am Königssee „Wanderung zur Eiskapelle“

Project decision Maker am Klettersteig

Schneeschuhwandern und Skulpturen bauen im Winter

Selbstversorgerhaus

Aussagen zum Thema Leadership

„Wenn man nicht auf neue Technologien achtet, wird sich die Welt ohne einen weiterbewegen“.
Phil Armstrong Chief Information Officer Canada Life FAZ S28 Nr. 126

Neue Technologien und kreative Köpfe in Start-ups bedrohen ständig etablierte Geschäftsmodelle.

Kooperative Führung oder Shared Leadership

Die verbesserte Kooperation der Führungskräfte untereinander bestärkt die Verbundenheit mit den Teammitgliedern.

Mit unserem Leadership „Projekt Watzmann“ finden sie gemeinsam mit ihrem Management Board den richtigen Weg in die Zukunft!
Haben sie keine Angst vor der Digitalisierung und dem Einsatz von künstlicher Intelligenz. Es werden dabei mehr Arbeitsplätze geschaffen als vernichtet.
Viele der zukünftigen Berufsanfänger werden hierbei Arbeiten verrichten die wir heute noch gar nicht kennen.

Ihre Führung braucht daher Weitblick. Unsere Coaches begleiten Sie auf diesem Weg. Wir  helfen Ihnen dabei  den Blick wieder frei zu bekommen!
Allerdings muß der erste Schritt von ihnen ausgehen. Zeigen sie Mut und Führungsstärke.

Executive Brainwalks

Warum wirken unsere Executive Brainwalks?

 „Erfolgreiche „Welcome Days“ im Onboarding Prozess

Der erste Arbeitstag ist für Mitarbeiter immer sehr aufregend. Alles ist neu und egal wie man sich auch bemüht, man kann sich die vielen Gesichter, Namen, Funktionen, Informationen und Zusammenhänge kaum aufs erste Mal merken.

Was erleben die neuen Azubis und dualen Studenten bei Ihnen in den ersten Arbeitstagen? Wie werden die Arbeits- bzw. Einsatzbereiche dargestellt? Wie erfolgt die Sicherheitsunterweisung?

Können Sie den Wissensstand und Transfer in Echtzeit überprüfen? Unser Tool kann das!

Onboarding ist notwendig und erhöht allerdings den Aufwand auf ihre Seite immens.

Für die Verantwortlichen bringt die Organisation und Durchführung eines gelungenen „Welcome Days“, sowie des gesamten Onboarding Prozesses, viel Aufwand mit sich.
Zeit die dann häufig im Kerngeschäft fehlt.

Wir helfen Ihnen aus dieser Zwickmühle

Begleitend zu Ihrem Willkommens-Programm erarbeiten wir für Sie eine digitale Schnitzeljagd auf dem Tablet oder Handy.
Hier lassen sich Zahlen, Daten und Fakten, Videoclips und Informationen zu einem interaktiven Lern-Event verschmelzen. Zudem erhalten Sie Daten zu wichtigen Fragen für ihr Personalmarketing.

Welcome Days für Auszubildende

Der besondere Start im Onboarding Prozess.
Gerade für Auszubildende, die heute ja stark von den digitalen Medien und Computerspielen geprägt sind, schafft die Kombination aus realem Erleben und digitaler Interaktion ein vertrautes Umfeld, welches Sie für ihr Unternehmen nutzen können.
So legen Sie, schon vom ersten Tag an, die Basis für eine fruchtbare Zusammenarbeit und gelungene Einbindung.

Der neue Ausbildungsjahrgang startet schon im September 2020.
Wie wäre es mit einem neuen, besonders spannenden Start, den Ihre Auszubildenden begeistert weitererzählen?

Ihr Nutzen
Sicherung der Qualität und Wissensvermittlung
Programmentwicklung aus Sicht der neuen Mitarbeiter
Spielerischer Einsatz digitaler Medien
Verstärkung des Employer Brandings
Kostenreduzierung durch die Verringerung des Personalaufwandes
Zeitersparnis für die Verantwortlichen
Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft
Systematisierung der Einarbeitung
Eine Wiederholung der internen Schnitzeljagd kann beliebig oft erfolgen
Die erhobenen Daten sind jederzeit abrufbar!
Unsere Auswertungen helfen Ihnen bei der Evaluierung und weiteren Optimierung Ihrer Onboarding Prozesse
Einfache Integration von interkulturellen und generationsübergreifenden Teams
100% Erfolgskontrolle

Sie möchten mehr erfahren?
Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!
info@teamwatzmann.de • +49 (0) 8652 3314
Ihr Spezialist für Teamentwicklung • Arbeitgeberattraktivität • Leadership

 

Den roten Faden durchziehen!

Wir achten auf den Roten Faden in Ihrer Agenda.
Unsere Prozess-Moderatoren unterstützen Sie als Führungskraft. Das hartnäckige beharren der Moderatoren, den Roten Faden einzuhalten führt zu einem deutlich verbesserten Kommunikationsverhalten.
Mit der Integration von Business-Moderatoren in Ihren Workshop erzielen Sie nachhaltigere Ergebnisse bei Teamklausuren.

Wo können Sie unsere Moderatoren einsetzen?
Konfliktmoderationen
Managementklausuren
Teamklausuren
Workshops

Zudem liefern wir Module für drinnen oder draußen

Was erreichen Sie damit?
Unsere Module sind vereinfachte Modelle der komplexen unternehmerischen Herausforderung
Die Kreativität wird entfacht
Der Teamgeist wird befördert
Digitalisierung wird haptisch. So werden die Führungskräfte „Digital Leader.“
Wir helfen Entwicklungen im Alltag anzustoßen

Unsere Angebote für Sie:

Workshops und Tagungen für nachhaltige Lösungen

Kennenlerntage als Intensivworkshop für Nachwuchs-Führungskräfte