Kategorie: Trainees

Onboarding „Erfolgreiche „Welcome Days“

Der erste Arbeitstag ist für Mitarbeiter immer sehr aufregend. Alles ist neu und egal wie man sich auch bemüht, man kann sich die vielen Gesichter, Namen, Funktionen, Informationen und Zusammenhänge kaum aufs erste Mal merken.

Für die Verantwortlichen bringt die Organisation und Durchführung eines gelungenen „Welcome Days“, sowie des gesamten Onboarding Prozesses, viel Aufwand mit sich.
Zeit die dann häufig im Kerngeschäft fehlt.

Wir helfen Ihnen aus dieser Zwickmühle

Begleitend zu Ihrem Willkommens-Programm erarbeiten wir für Sie eine digitale Schnitzeljagd.
Hier lassen sich Zahlen, Daten und Fakten, Videoclips und Informationen zu einem interaktiven Lern-Event verschmelzen.

Ihr Nutzen
Sicherung der Qualität und Wissensvermittlung
Programmentwicklung aus Sicht der neuen Mitarbeiter
Spielerischer Einsatz digitaler Medien
Verstärkung des Employer Brandings
Kostenreduzierung durch die Verringerung des Personalaufwandes
Zeitersparnis für die Verantwortlichen
Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft
Systematisierung der Einarbeitung
Eine Wiederholung der internen Schnitzeljagd kann beliebig oft erfolgen
Die erhobenen Daten sind jederzeit abrufbar!
Unsere Auswertungen helfen Ihnen bei der Evaluierung und weiteren Optimierung Ihrer Onboarding Prozesse
Einfache Integration von interkulturellen und generationsübergreifenden Teams
100% Erfolgskontrolle

Welcome Days für Auszubildende

Der besondere Start im Onboarding Prozess
Gerade für Auszubildende, die heute ja stark von den digitalen Medien und Computerspielen geprägt sind, schafft die Kombination aus realem Erleben und digitaler Interaktion ein vertrautes Umfeld, welches Sie für ihr Unternehmen nutzen können.
So legen Sie, schon vom ersten Tag an, die Basis für eine fruchtbare Zusammenarbeit und gelungene Einbindung.

Der neue Ausbildungsjahrgang startet schon im September 2019.
Wie wäre es mit einem neuen, besonders spannenden Start, den Ihre Auszubildenden begeistert weitererzählen?

Sie möchten mehr erfahren?
Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!
info@teamwatzmann.de • +49 (0) 8652 3314
Ihr Spezialist für Teamentwicklung • Arbeitgeberattraktivität • Leadership

 

Wozu Intrapreneurship?

Die Wortschöpfung Intrapreneur aus „Intra-corporate“ und „Entre-preneur“ und das dahinterstehende Konzept Intrapreneurship bedeutet so viel wie Unternehmer im Unternehmen.

Es ist empirisch mehrfach belegt, dass Intrapreneurship den Unternehmenserfolg positiv beeinflusst.

Vor dem Anblick radikal neuer Anforderungen, wie Digitalisierung, Ambidextrie, Agilität und Innovationsfähigkeit ist es absolut notwendig Intrapreneure auf allen, bzw. im Sinne eines Diffusionskonzepts zumindest möglichst vielen Hierarchieebenen zu entwickeln, um sämtliche Ressourcen zur Bewältigung der komplexen Umwälzungen auszuschöpfen.

Intrapreneurship soll alle Mitarbeiter aktivieren, auf allen Ebenen und in allen Funktionsbereichen, um sowohl inkrementelle, d.h. kleine und schrittweise, als auch radikale bzw. disruptive Innovationen hervorzubringen und umzusetzen.

Dies ist die notwendige Voraussetzung, um die genannten Herausforderungen wie die Digitalisierung spezifisch für jede Organisation zu bewältigen.

Nicht jeder kann und muss ein Entrepreneur, aber jeder kann und sollte ein Intrapreneur sein!

Unternehmerisch orientierte Mitarbeiter_innen zeichnen sich aus durch Kreativität, Innovationsorientierung und Proaktivität (Eigeninitiative) sowie Risikobereitschaft.

Sie sind nicht nur Tagträumer, sondern umsetzungsorientiert wie klassische Entrepreneure, aber im Unterschied dazu mit vielen sozialen Kompetenzen ausgestattet, um in der Organisation das Team, die Kollegen und Promotoren von ihrer Vision und ihren Ideen zu überzeugen.

Diese Teamfähigkeit, Durchsetzungs- und Führungskompetenz sind notwendig, um Widerstände in der Organisation zu überwinden und gleichzeitig die Infrastruktur und Ressourcen derselben zu nutzen.

Dieser Mitarbeitertypus, der sich als Beschäftigter genauso engagiert wie ein Unternehmer, denkt und handelt eigenverantwortlich und ist mit einer guten Portion Frustrationstoleranz ausgestattet.

Eine unternehmerische Organisationskultur

Dennoch: ein Intrapreneur alleine ist auf verlorenem Posten in einer konservativen, hierarchischen und kontrollorientierten Organisationskultur. Die Rahmenbedingungen und die Führung müssen unternehmerisches Denken und Handeln in der Organisation zulassen. Nur ein unternehmerisches Klima in der Organisation und die dazu adäquaten Prozesse und Strukturen, idealerweise gemäß des Effectuation-Ansatzes, erzeugen den Nährboden für unternehmerische Initiativen.

Die bedeutet, weg zu gehen von einer zielorientierten, kausalen Logik, hin zu einem, von einer Vision getragenen, mittelorientierten Effectuation-Ansatz. Ähnlich wie ein Koch demnach nicht mehr nach Rezept (Ziel) kocht und dafür einkauft, sondern in den Kühlschrank schaut, welche Zutaten (Mittel) verfügbar sind und dann daraus ein Menü bereitet. Und darüber hinaus auch noch die Frage stellt „wer kocht mit?“ in Analogie eines Open Innovation Ansatzes.

Unternehmerisch handeln heißt dementsprechend handeln im Ungewissen.

Nur eine Kultur, die Experimentieren systematisch erlaubt, anstatt Fehler zu bestrafen, motiviert Mitarbeiter_innen, kalkulierte Risiken einzugehen, die Innovationen mit sich bringen.

Vom Mitarbeiter zum Mitunternehmer

Profit- wie Nonprofit-Organisationen, egal welcher Größe, sind gut beraten mittels Intrapreneurship Demotivation zu beseitigen und eine dynamische Innovationskultur zu etablieren.

Nicht zuletzt gelten Intrapreneure als die zufriedeneren Mitarbeiter. In Zeiten des War of Talents ein nicht zu unterschätzender Faktor, um gutes Personal zu akquirieren und loyal zu halten.

Implementation von Intrapreneurship

Intrapreneurship ist nicht so leicht zu implementieren, wie einen Lichtschalter zu betätigen. Es ist ein unter Umständen mehrjähriger Prozess, abhängig vom unternehmerischen Reifegrad auf Individual-, Führungs- und Organisationsebene.

Es ist dennoch lohnenswert, diesen Prozess zu initiieren und an vielen Interventionspunkten in der Teamentwicklung, der Führung und in der Struktur bis hin zur Entlohnung und Mitarbeiterbeteiligung Intrapreneurship zu fördern und zu fordern.

Die eingangs genannten Herausforderungen sind zu groß, als dass sie von der Führungsspitze alleine bewältigt, geschweige denn per Verordnung gelöst werden können. Umso mehr ist es erforderlich, mittels geeigneter Trainings und Entwicklung, Intrapreneurship erfahrbar und damit implementierbar zu machen.

Kompetenzen für Duale Studenten

Verfasser:

Prof. Dr. Wolfgang Gehra

Dipl.-Kaufmann (Univ.)

Professur für Sozialmanagement

Co-Studiengangsleiter Management Sozialer Innovationen

Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften

Hochschule München

Leadership – Teambuilding Event

Executive Brainwalk

Leadership befördert das  flexible Zusammenspiel von Führungskräften. Dieses wird zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor.
Nur so gelingt es, erfolgreich flache Hierarchien und Selbstorganisation zu leben, dabei die Digitalisierung voranzutreiben
und gemeinsam schnell Antworten auf immer neue Herausforderungen zu finden.

Der Schlüssel für einen starken Teamgeist ist vor allem, gemeinsam positive Erfahrungen in einem exzellenten Teamevent zu erfahren.

Hier setzen wir an!

Die Teamwanderungen mit den erfahrenen Team-Coaches der WatzmannAkademie sind für jedermann geeignet. Sie bieten den perfekten Rahmen für anspruchsvolle Teambildungsmaßnahmen.

Während wir im Arbeitsalltag nur zu leicht in eingefahrene Muster verfallen, ist es für uns Menschen in neuen, ungewohnten Kontexten wesentlich leichter neue Erfahrungen zu machen. Mit etwas Distanz zum Arbeitsalltag können Teams ihre Muster auch leichter reflektieren und wesentlich erfolgreicher durch neue ersetzen.

Leadership Teambuilding „Projekt Watzmann“ – Förderung des Teamgeistes, Kommunikation erhöhen sowie „gewinnender“ Umgang mit dem Kollegenkreis anderer Abteilungen
Leadership „Projekt Großglockner“  – Kooperative und wirkungsvolle Führung etablieren!

Wie lösen wir Probleme?

Beim Problemlösen geht es generell darum, von einem (unerwünschten) Ausgangszustand zum erwünschten Zielzustand zu kommen.
Dabei ist die Frage, wie diese Transformation vor sich gehen soll, unklar.

  • Wieviel Zeit nehmen wir uns zu Identifikation eines internen oder externen Problems?
  • Wie gehen wir in der Organisation mit Fehlern um?
  • Einfaches und komplexes Problemlösen!
Unsere Anleitung für lösungsorientierte  Brainwalks
Problem darlegen
Wunsch/ Ziel klären
Standort festlegen
 Selbstblockaden lösen sich bei den gemeinsamen Wanderungen! Deshalb empfehlen wir anspruchsvollere Touren.
Klarheit in die Situation bringen
Lösungsschritte sammeln
Empfehlenserte Maßnahmen
Trainings mit Mehrwert!
Kennenlerntage für duale Studenten

TrainerInnen:

Die WatzmannAkademie

Bei der Entwicklung unserer Leistungen werden wir von erfahrenen Coaches, Prozessberatern und Spezialisten unterstützt.
So können wir die Nachhaltigkeit von Erlebniserfahrungen optimal mit Ihren unternehmensspezifischen Bedarfen verbinden.

Unsere Kunden:

Durchführungsorte

Wir organisieren Tagungen und Workshops – inklusive spannender Rahmenprogramme – im Allgäu, in Oberbayern und im Schwarzwald!

Sie haben eine eigene Bildungseinrichtung? Wir kommen gerne zu Ihnen!

Leadership Teambuilding

Projekttage und Kennenlerntage für Ihre Trainees

Selbsterfahrung ist das beste Training für Ihre Trainees und dualen Studenten!

Wir offerieren passgenaue Erfahrungstrainings zur Abrundung Ihrer Trainee-Programme.

Stellen Sie sich der Generation „Y“!
Wir unterstützen Sie aktiv bei der Werbung um junge Talente auch im Rahmen des Hochschulmarketings.

Wo arbeiten wir?

Bei Ihnen vor Ort oder in unserer eigenen Trainings-Anlage in 83471 Schönau am Königssee bei Berchtesgaden.
Unsere Maßnahme benötigt einen Seminarraum und eine große Freifläche am besten mit freistehenden Bäumen.
Wir arbeiten demnach mit Ihren Trainees sowohl  indoor als auch outdoor.

Unser Beitrag für Ihr Unternehmen

Diese Teambuilding Maßnahme unterstützt Ihre Trainees und Dualen Studenten. Einerseits bei der Festigung der Persönlichkeit und  andererseits bei der Entwicklung zur Führungskraft!
Diese Weiterbildung kann im Rahmen des Hochschulmarketings attraktiv präsentiert werden.

Intrapreneurship für Trainees

Den Wandel gestalten ist eine wichtige Aufgabe des Managements!
Wer ein Unternehmen verändern und voranbringen will, braucht MitarbeiterInnen mit unternehmerischen Denken!

Starke Wettbewerber, veränderte Kundenwünsche, ein Wechsel bei den Führungskräften, neue Mitarbeiter oder eine Umstellung der Informations- oder Produktionstechnologie – es gibt viele Gründe, wenn sich Unternehmen verändern. Der Wandel das zentrale Element eines jeden Unternehmens.

Einige Unternehmen sind vom Wandel getrieben und ihm ausgesetzt, andere managen ihn aktiv und vorausschauend.

Die Outdoor-Übung „Pamper Pole“

Hier stelle ich Ihnen eine Übung zum Handlungsfeld Changemanagement vor.
„Pamper Pole“ eignet sich bestens als Kick-off bei Veränderungsprozessen.
Hier werden die einzelnen Phasen der Veränderung simuliert.

Die 4 Felder der Veränderung
Bloß nicht die Komfortzone verlassen
Leugen, uns geht es doch gut
Verwirrung, wo soll die Reise hingehen
Neuausrichtung

Am Ende der Maßnahme entsteht eine positive Sichtweise der TeilnehmerInnen für notwendige Veränderungsprozesse.

Umgang mit Widerstand
Welche Phänomene gibt es?
4 Grundsätze zum Thema Widerstand
Logik der Gefühle
Veränderungen verursachen Ängste!
Welche Angst gibt es?
Trainees, Personalentwicklung, Outdoortraining, inhouse, Weiterbildung, Performance, Intrapreneurship, Changemanagement, Hochschulmarketing
Outdoortraining als  wirksamer Mulitplikator im Personalmarketing
Kunden die dieses Erlebnispaket gebucht haben, buchten häufig auch noch
Meet the Team
Team-Klausur auf einer Berghütte

Individuelle Trainings/ Team-Klausuren

Sie möchten ein noch individuelleres Training/ eine individuelle Team-Klausur, das ganz auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen zugeschnitten ist. Nehmen Sie einfach direkt Kontakt mit uns auf: info@teamwatzmann.de, +49 (0) 8652 3314.

Unser interdisziplinäres Trainer-Team.

Wir gestalten Top-Trainings für Duale Studenten!