Kehlsteinhaus in Berchtesgaden

Führungen Kehlstein

Das Kehlsteinhaus am Obersalzberg

Das Kehlsteinhaus im Berchtesgadener Land, ein besonders historischer Aussichtspunkt. Es bietet einen überwältigendem Panoramablick von bis zu 200 Kilometern.

Geschichte

Das Kehlsteinhaus war das Geburtstagsgeschenk der NSDAP an Adolf Hitler zu seinem 50. Geburtstag. In  390 Tagen wurde die Strasse und das Haus errichtet.
Es war unter anderem für die Bewirtung von offiziellen Gästen gedacht. Adolf Hitler war nur wenige male im Kehlsteinhaus. Die Ausflüge dorthin erschienen ihm  zu lang und zu riskant.

Anlässlich der 150-jährigen Zugehörigkeit des Berchtesgadener Landes zu Bayern hat der Bayerische Staat 1960 den Besitz in eine Stiftung eingebracht.
Die Erträge fließen gemeinnützigen Zwecken zu.

Der gewaltige Höhenunterschied wird mit nur einer einzigen Kehre überwunden. Wobei die steile Nordwestseite des Kehlsteins zweimal durchquert wird.
1952 wurde die Kehlsteinstraße für den Individualverkehr gesperrt und ein Linienverkehr zum Kehlsteinparkplatz eingerichtet.

Durch den persönlichen Einsatzes des damaligen Landrats Jacob entging das Kehlsteinhaus der Sprengung durch die Alliierten nach Kriegsende. Das Kehlsteinhaus ist heute noch in seiner ursprünglichen Form,  ein zeitgeschichtliches Monument.
Seit 1960 wird es von der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee verwaltet. Die Berggaststätte wird von privaten Pächtern geführt.

Der Weg vom Parkplatz zum Kehlsteinhaus gestaltet sich zum Erlebnis der besonderen Art. Ein Tunnel führt 124 Meter weit durch das Felsenmassiv. Der Gang endet an einem prunkvoll, mit messingverkleideten Aufzug. Dieser endet nach nur 41 Sekunden und weitere 124 Meter aufwärts in das Innere des Kehlsteinhauses.

Die Straße vom Obersalzberg auf den Kehlsteinparkplatz ist in ihrer baulichen Eigenart einmalig auf der Welt.

In den Wintermonaten, von etwa November bis Anfang Mai ist das Kehlsteinhaus geschlossen.

 

 

Führungen am Kehlsteinhaus

Gelungene Führungen für Gruppen am Kehlstein. Zudem können die Bunkeranlagen am Obersalzberg besichtigt werden.

Das Kehlsteinhaus, die Straße zum Kehlstein
Die Straße zum Kehlstein hat 5 Tunnels
Nützliche Informationen
Für die Auffahrt und den Besuch des Kehlsteinhauses reicht normale Fitness und Beweglichkeit
Das Kehlsteinhaus ist mit dem legendären Lift vom Busparkplatz aus zu erreichen
Bei mehr als 12cm Neuschnee wird der Betrieb auf das Kehlsteinhaus eingestellt
Erste Bergfahrt des Busses zum Kehlsteinhaus ist 9:20 Uhr
Letze Talfahrt vom Kehlsteinhaus ist 16:15 Uhr
Kunden die dieses Erlebnispaket gebucht haben, buchten häufig auch noch
Hüttenabend, als krönenden Abschluss des Tages
Eine Schifffahrt auf dem Königssee
Hinweise zur Organisation
Für den Vertrag gelten ausschließlich unsere AGB, andere Bedingungen werden nicht Vertragsinhalt,
auch wenn wir Ihnen nicht ausdrücklich widersprechen!
Alle Angebote sind freibleibend und je nach Verfügbarkeit und alle Preisangaben zuzüglich gesetzlicher MwSt.
Eigene Anreise durch die Teilnehmer.

Individuelle Erlebnisse

Sie möchten ein noch individuelleres Erlebnis? Wir gestalten das ganze nach Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen.
Gerne auch in englischer Sprache.

Nehmen Sie einfach direkt Kontakt mit uns auf: info@teamwatzmann.de, +49 (0) 8652 3314.

Wir gestalten echte Wow-Erlebnisse!

About Author

client-photo-1
Zechin

Kommentare

Schreibe einen Kommentar