Sommer
Jahreszeit

Projekt Großglockner

Gemeinsam Zukunft formen!

Wirkliche Herausforderungen annehmen! Das Projekt Großglockner ist eine anspruchsvolle Maßnahme zum Thema  kooperative Führung.

Jeder Teilnehmer wird animiert, sich den Aufgaben zu stellen! Die geballte abrufbare Teamintelligenz beflügelt die Lösungsfindung.
Diese gemeinsam und im Konsens entstandenen  Erkenntnisse führen zu tragfähigen Entwicklungen.

Am Endes des Tages werden wenige Bergsteiger den Gipfel des Großglockners erreichen. Durch die Hingabe und Kooperation aller Beteiligten wird der Gipfelsturm zum gemeinsamem Erfolg.
Die Fähigkeit zur gegenseitigen Kooperation nimmt dabei zu.
Wer den Wert von Kooperation am Berg unmittelbar erfährt, wird auch für sich persönlich einen kooperativen Führungsstil pflegen.

Den Berg mit eigener Kraft zu bezwingen erfordert ein hohes Maß an Kooperation innerhalb der Bergsteigergruppe. Es ist somit kein billiges oder geschenktes Vergnügen, man muss es sich verdienen!

Was haben Führungskräfte von diesem Projekt?
Es verbleiben positive Erfahrungen am Berg diee werden in interdisziplinären Teams erlebt. Zudem unterstützen die persönlichen Erfahrungen die Vertiefung von Selbstorganisation und Intrapreneurship.

Die Bereitschaft in agile Strukturen  zu befördern.

Bei einer gemeinsamen alpinen Bergwanderung wird sehr viel mehr an Kreativität freigesetzt als in einer Sitzung.
Diesen Kreativitätszugewinn kann das Team zugunsten konstruktiver Lösungsansätze nutzen.

Erklärung:
Physische Anstrengung erhöht die kognitiven Fähigkeiten, da die körperliche Herausforderung hilft, sich zu fokussieren und somit unbewusste Ablenkung unterdrückt.

Am Endes des Tages werden wenige Bergsteiger den Gipfel des Großglockners erreichen.
Durch die Hingabe und Kooperation aller Beteiligten wird der Gipfelsturm zum gemeinsamem Erfolg.
Die Fähigkeit zur gegenseitigen Kooperation nimmt dabei zu.
Wer den Wert von Kooperation am Berg unmittelbar erfährt, wird auch für sich persönlich einen kooperativen Führungsstil pflegen.

Mögliche Handlungsfelder beim „Projekt Großglockner „

Leadership benötigt Weitblick. Unsere profesionellen Bergführer und Leadership-Coaches begleiten Sie auf den Wegen. Dadurch helfen wir  Ihnen den Blick wieder frei bekommen! Zudem  gewinnen Sie dabei wichtige Erkenntnisse und treffen bewusst bessere Entscheidungen.

Durchführung
Mai-September
Leadership-Teambuilding
507035
Teilnehmer
Mindestens 4
Als Berechnungsgrundlage dienen 6 Personen
Maximal 30
Verfügbarkeit/ Termine
Termine nach Vereinbarung
Dauer
3-4 Tage

Ablauf der Maßnahme Leadership „Projekt Großglockner“

Tag 1
Treffen in Kals am Großglockner  um 18:00 Uhr

Tag 2
Gemeinsamer Aufstieg zur Stüdlhütte 2802m hoch
Schwierigkeit: Schwarzer Weg
Strecke:           5 km
Dauer:             4:30 Std.
Aufstieg:         1832hm
Abstieg:          335hm
Es gibt nur eine Übernachtung auf einer Berghütte. Diese findet im Mehrbettzimmer oder im Bergsteigerlager statt. Auf der Hütte gibt es nur Etagentoiletten.
Die Duschen befinden sich entweder auf dem Gang oder als Sammeldusche im Keller.
2-Gang- Menü (Suppe, Hauptgericht, Dessert) als Abendessen auf der Berghütte
Bergsteiger – Frühstück

Tag 3
Aufstieg zum Großglocknergipfel 3798m hoch
Schwierigkeit: Schwarzer Weg
Strecke:          2,5 km
Dauer:             2:00 Std.
Aufstieg:         888hm
Abstieg:         8hm

Abstieg vom Gipfel
Schwierigkeit     Schwarzer Weg
Strecke         8 km
Dauer             4:50 Std.
Aufstieg         1hm
Abstieg         1867hm
Abschlussreflexion
Übernachtung in Kals

Tag 4
Heimreise
Organisation der Leistungen

Projektleitung
Leadership-Coaches von TEAMWATZMAN und staatlich geprüfte Bergführer
Preis
Ab € 2450,00 pro Person
Ohne Übernachtungs und Verpflegungskosten
Die Preisangaben verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen MwSt.
Optionale Leistungen
Hüttenschlafsack kann ausgeliehen werden
Übernachtung
Verpflegung
Notwendige persönliche Ausrüstung
Hüttenschlafsack (wenn vorhanden)
Bergschuhe
Wanderbekleidung
Wechselwäsche
Rucksack
Handtuch
Sonnenschutz
Qualität der Wege
Gesandet
Alpine Steige
Waldwege
Konstitution & Altersstufe
Normale Fitness und Beweglichkeit
Der Aufstieg zur Hütte kannn zu Fuß oder auch gerne mit der Seilbahn erfolgen
Hüttenwanderungen für Teams als fertig gestaltetes Paket
Leadership Projekt Watzmann
Hüttenwanderung im Alpennationalpark. Eine Teamwanderung mit 1331hm.
Meet the Team „Zur Schmugglerhütte“ 331m
Teamklausur auf der Berghütte
Hinweise zur Organisation
Für den Vertrag gelten ausschließlich unsere AGB, andere Bedingungen werden nicht Vertragsinhalt,
auch wenn wir Ihnen nicht ausdrücklich widersprechen!
Alle Angebote sind freibleibend und je nach Verfügbarkeit!
Die Preisangaben verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen MwSt.
Kunden die dieses Erlebnispaket gebucht haben, buchten häufig auch noch
Hüttenwandern im Nationalpark Berchtesgaden
Quad fahren
Team-Parcours
Floß bauen
Individuelle Trainings/ Team-Klausuren
Sie möchten ein noch individuelleres Training/ eine individuelle Team-Klausur, das ganz auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen zugeschnitten ist.
Nehmen Sie einfach direkt Kontakt mit uns auf:
Email: info@teamwatzmann.de
Telefon: +49 (0) 8652 3314

Wir gestalten Top-Trainings!

Leadership „Projekt Großglockner“

Leadership Großglockner 3798
Teambuilding Projekt Großglockner 3798m
Teambuilding Projekt Großglockner 3798m
Teambuilding Projekt Großglockner 3798m
Teambuilding Projekt Großglockner 3798m
Teambuilding Projekt Großglockner 3798m
Teambuilding Projekt Großglockner 3798m