Berggaststätte Söldenköpfl Soleleitungsweg in Berchtesgaden

Berggaststätte Söldenköpfl Soleleitungsweg in Berchtesgaden

Wandern in Berchtesgaden

Soleleitungsweg von Berchtesgaden nach Bad Reichenhall

Söldenköpf Berchtesgaden Soleleitung im März 2010Der berühmte Soleleitungsweg wurde 1817 von Georg von Reichenbach erbaut.
Strecke Berchtesgaden nach Bad Reichenhall.
Bei Ilsank in Bischofswiesen musste die Sole eine Höhe von 356m überwinden.
Am 25. Febr. 1927 wurde die Soleleitung übers Wachterl stillgelegt.
Der ehemalige Weg führt zu einer sehenswerten Gaststätte, dem Söldenköpl.
Die Wanderung von Islank (Haltestelle RVO Wanderbus dauert ca. 1 Stunde
und führt an der schön gelegenen Bachmannkapelle vorbei.
Die Tour kann als Rundweg begangen werden.
Vorschlag I. Ilsank – Söldenköpf – Ilsank. ca. 2,5 Stunden
Vorschlag II. Ilank – Söldenköpfl- Soleleitungsweg – Ramsau. ca. 4,5 Stunden
Vorschlag III. Ilank – Söldenköpfl- Toter Mann – Ramsau. ca. 5,5 Stunden
Freitag Ruhetag, Tel. 0 86 52 23 83

Info zu Gastgebern: www.gipfelblick.info

About Author

client-photo-1
Busserl Hansi

Kommentare

Schreibe einen Kommentar