Hängebrücke am Stubnerkogel

Hängebrücke am Stubnerkogel

Höhenrauch auf dem Stubnerkogel
Auf zu Europas höchstgelegener Hängebrücke Erreichbar ist der Stubnerkogel mit modernen
Achtergondeln. Bereits in der Gondel genießen sie einen Panoramablick ins Gasteiner Tal.
Von der Terrasse der Bergstation und auf dem Spazierweg erschließen sich 12 Gipfel auf 3000er
sowie der Blick auf den Hohen Dachstein 2995m und den Hochkönig 2947m den höchsten Berg der Berchtesgadener Alpen.
Wanderer und Spaziergänger können sich auf einem wunderschönen Rundwanderweg am Grat des Stubnerkogels mit prachtvollen Ausblicken
auf die Hohen Tauern wieder entspannen Hängebrücke am Stubnerkogel
Die 140 Meter lange Hängebrücke auf dem Stubnerkogel in Bad Gastein bricht gleich zwei Rekorde:
Sie ist die erste Hängebrücke in 2.300 m Höhe und ganzjährig begehbar.
„Die Brücke hält mit ihren Trag- und Windseilen, die den Schwingungsspielraum begrenzen, Windgeschwindigkeiten bis zu 200 krn/h stand“.
Quelle: Bergbahnenchef Franz Schafflinger.
Nur ein Geländer aus Maschendraht trennt Abenteuer suchende
Gipfelstürmer vom 28 m tiefen Abgrund.
Die leichte Gitterkonstruktion der Brücke ermöglicht spektakuläre Blicke in die Tiefe … ein unbeschreibliches Gefühl!
Aussicht erleben.

Fachliche Reiseleitung von Berchtesgaden aus zum Stubnerkogel

About Author

client-photo-1
Busserl Hansi

Kommentare

Schreibe einen Kommentar