Engelein e.V. Hilfe für krebskranke Familien

Engelein e.V. Hilfe für krebskranke Familien

Wir helfen krebskranken Familien!

Unter diesem Motto fand wieder ein Treffen im Stubaital statt.

Klaus Mayr, ehemaliger Cheftrainer der Ski Nationalmannschaft Damen und Medaillenschmid von Rosi Mittermaier

Klaus Specht, Mitgründer des Engelein e.V., hilft, wo er helfen kann

Ingo Appelt, österreichischer Olympiasieger im Bobsport und Helfer

Walter Röhrl, Mitgründer des Engelein e.V. und bester Autoralleyfahrer der Welt, immer dabei um zu helfen

Christa Zechmeister, hält den Record als jüngste Weltcupsiegerin mit 4 Welt-Cup-Slalom-Siegen in Folge.

Wir sind immer auf Spendensuche und freuen uns über jede finanzielle Hilfe.

Ich finde den Einsatz und die Hilfe der vielen Paten sehr lobenswert. Leider gibt es noch viele aktuelle Fälle, die finanzielle Hilfe benötigen und dabei setzen wir uns alle ein. Helfen Sie doch auch.

 Engelein e.V / Hilfe bei Krebs 

Die Kinderkrebshilfe Engelein e.V. wurde von Klaus Specht und dem Ex- Rallye Piloten Walter Röhrl, vor 10 Jahren ins Leben gerufen. Viele bekannte Gesichter aus Sport, Schauspiel und Gesang sind schon seit fast 10 Jahren als Paten für den Engelein e.V. tätig.

Eine Familie mit 2 Söhnen, die beide mit einem Gendefekt zur Welt gekommen sind. Der jüngere leidet noch dazu an Leukämie. Beide Kinder benötigen Betreuung rund um die Uhr, sitzen im Rollstuhl und erhalten zur Zeit Reittherapie, die beiden sehr hilft und von keiner Krankenkasse unterstützt wird.

Eine weitere Familie mit 3 Kindern, das 14 jährige Mädchen ist vor 2 Jahren an Leukämie erkrankt. Kurz vor der Knochenmark-Transplantation viel das Mädchen unverhofft ins Koma. Aufgrund der intensiven Betreuung von seiner Tochter verlor der Vater seinen Arbeitsplatz. Die Familie lebt seit dem von Hartz IV und das Pflegegeld für die Tochter wurde auch gestrichen, weil das Kind im Krankenhaus lebt. Die Familie besucht das Mädchen täglich in dem 170km entfernten Krankenhaus.

Eine alleinerziehende Mutter mit einem 18 jährigen Jungen, der vor 11 Jahren an Nierenkrebs erkrankt ist und noch dazu einen austherapierten Gehirntumor hat, hat neuerdings Metastasen in der Hüfte und Knie und steht kurz vor einer Knochenmarktransplantation. Manuel gibt nicht auf und ist auf Unterstützung von Engelein e.V. angewiesen, da auch hier vieles nicht von der Krankenkasse übernommen wird.

 Dies sind nur ein paar Familien, die Engelein e.V. in Deutschland unterstützt. Es wird ganz eng mit Ärzten und Familien zusammengearbeitet. Die Paten unterstützen den Engelein e.V. beim Spenden sammeln oder verbringen beim Skifahren, Tennis, Spazierengehen ect. ihre Freizeit mit den erkrankten Kinder und deren Familien. Das Geld wird nicht für irgendwelche administrative Belange gebraucht, sondern kommt voll und ganz den Familien zu Gute. Es werden entweder Arzneien oder Therapien bezahlt, Fahrkosten übernommen, spezielle wichtige Maschinen angeschafft ect. Oft können die Kosten nicht ganz übernommen werden und die Familien gehen große Schulden ein um die Therapien bezahlen zu können. Engelein e.V. unterstützt, wo es auch immer nötig ist. Das schönste für uns Paten ist, ein glückliches Kinderlachen, wenn die Kinder als „geheilt“ entlassen werden. Wer immer kann, bitte unterstützen Sie unsere Organisation. Ich verbürge mich dafür, dass das Geld nur den Kindern zu Gute kommt.

Das Spendenkonto lautet:

Engelein e.V., Sparkasse Nürnberg, BLZ 760 501 01 Konto 660 222 1

www.engelein-ev.com

www.teamwatzmann.de

Danke Ihre Zechin

About Author

client-photo-1
Zechin

Kommentare

Schreibe einen Kommentar